liefsacrednightseries-blog-Teaser
Lolita Fundstück

Liefs Chiffon Sacred Night Print

Koreanische Lolita-Brands beobachte ich schon seit längerer Zeit und gerade Lief ist eine Marke, die ich sehr mag. Ich besitze von denen auch ein Kleid, das ich schon seit Jahren auf meiner Wunschliste hatte, nämlich Apple Blossom. Jetzt haben sie eine neue Serie angekündigt, die man aktuell reservieren: Sacred Night.
Um mein Fazit vorwegzunehmen: Finde ich die Kleider schön? Ja. Würd ich mir eines kaufen? Nein. Warum, erfahrt ihr nachher.

liefsacrednightseries-print
Sacred Night Print in Weiß

Von dem Print gibt es drei Farbvarianten in Weiß, Schwarz und Blau sowie als OP und JSK. Das Motiv an sich erinnert mich ein wenig an Angelic Prettys Puppet Circus und Moities Church Gate, da sie ebenfalls monotone, filigrane Bilder auf Unistoff verwenden. Oder anders gesagt: Mischt man beide Prints zusammen, würde Sacred Night herauskommen.

Beide Kleidversionen finde ich wirklich hübsch und ausgewogen gestaltet, wobei ich persönlich den JSK vorziehe, einfach weil ich High Waist nicht mehr so mag.

Bänder zum Überkreuzen und das Emblem am Ausschnitt, die gepufften Raglanärmel, die Schleife an der Taille, die schmale Borte am Saum sowie das Rücken-Shirring ergeben ein rundes Bild, die den Print komplettieren und nicht die Schau stehlen.

Beim JSK haben sie auf viele Details verzichtet, aber dafür einen v-förmigen Spitzeneinsatz am Ausschnitt ausgesucht, der mit Spitze versehenden Wiener-Nähten flankiert wird. Im Rücken ist außerdem nur ein Partial-Shirring, das mit einer Rückenschleife kombiniert wurde, und am Saum befindet sich eine Spitzenrüsche anstatt der Borte.

Der Print ist auf Chiffon gedruckt worden und liegt auf einem Unterrock in der jeweiligen Farbe auf. Am Unterrocksaum ist ein transparenter Überhang zu sehen, der den Schnitt unten herum etwas auflockert. Wie immer bei Lief sind die Röcke sehr lang geschnitten und auch das Oberteil ist nicht wirklich knapp bemessen. Auch sind die Größen sehr großzügig, sodass europäische Maße keine Probleme bezüglich Passform haben werden. Nach wie vor finde ich es seltsam, dass sie nur die Konfektionen M und XL anbieten. Es fehlt eindeutig die Größe S.

Das Headpiece und die Strumpfhose dazu finde ich auch passend, aber nichts wirklich spannend oder neuartig. Aber warum wurde im Schritt überhaupt ein Druck gesetzt? Interessanterweise ist es auch noch das Hauptmotiv mit dem Schloss in der Mitte. Ob da ein Zusammenhang besteht? 😉

Mein Favorit ist übrigens der JSK in Blau, weil ich die Farbe generell sehr mag und ich den Einsatz toll finde. Beides sind Elemente, die ich bereits an meinen eigenen Nähprojekten umgesetzt habe (Saphir OP und Noir JSK). Aber dennoch stört mich etwas am JSK und zwar, hätte Lief das Design besser gestalten können. Ich persönlich würde das Oberteil so ändern, dass entweder die Nähte zur vorderen Mitte oder näher zusammen verlaufen und/oder dem Oberteil eine Spitze an der Mitte verpassen, um die V-Form zu verstärken. Das wäre nichts Neues in der Lolita-Mode, Btssb hat das schon häufiger gehabt.

Auch sind die Kleider in Weiß ein Schwachpunkt, da bei ihnen die Details, vor allem beim JSK, untergehen. Das mag aber vielleicht nur auf den Fotos und in Real besser sein. Auch bin ich gespannt, was für einen Stoff sie für Unterrock und Oberteil verwendet haben, da es bei solchen Uni-Prints maßgeblich die Qualität beeinflusst. Es wurde lediglich 100 % Polyester angegeben, was an sich nichts Schlimmes ist (normaler Chiffon ist z. B. aus diesem Material, Seidenchiffon wäre viel zu teuer).

liefsacrednightseriesJSK2-shot

Das sind die Gründe, warum ich kein Kaufinteresse an diesen Kleidern habe. Erstens spricht mich das Design nicht zu 100 % an und zweitens passt mir die Größe M leider nicht, sodass ich es ändern müsste. Das habe ich bereits bei Apple Blossom machen müssen. Vielleicht sehe ich das JSK in Blau irgendwann Secondhand für einen guten Preis, dann würde ich es mir eventuell überlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.