• Cosplay,  Nähen

    Engel Cosplay: Jibril – Start

    Hier bin ich wieder und wieder einmal mit einem Cosplay im Gepäck. Diesmal ist es aus meinem Lieblingsmanga aus alten Tagen, Angel Sanctuary. Aus ihm habe ich schon einmal ein Cosplay hergestellt, die Kurai in ihrem Höllen-Hochzeitskleid. Diesmal geht es in die ganz andere Richtung. Jibril ist eine von den vier Elementarengel und verkörpert das Wasser. Sie trägt nur Kleider und ihr bekanntestes und in meinen Augen das schönste ist das Cover vom 12. Band. Da nur die obere Hälfte gezeigt wird, hatte ich für den Rock freie Wahl. Da sie der Schutzengel des Wassers ist, wollte ich, dass der Rock wasserähnlich erscheint. Daher hatte ich mich für Messerfalten auf…

  • corsetedwteaser-blog
    Cosplay,  Nähen

    Edwardianisch inspiriertes Korsett

    Überraschung! Nicht alles, was ich in letzter Zeit nähe, ist Cosplay, obwohl dieses Projekt zugegeben auch für eines (Lucy Westenra) gedacht ist. Aber da das Grundgerüst ein Kleid aus der edwardianischen Zeit ist, gehören die ersten Prozesse weitgehend zum historischen Nähen (auch wenn mein Anspruch keine 100 % Korrektheit ist). Eigentlich ist die Filmvorlage kein historisches Kleid per se, aber es weist viele Elemente auf, das zur edwardianischen Epoche passt. Zumal hätte ich die Option, das Kleid auch als solches und nicht als Cosplay zu tragen. Und zuallerletzt mag ich diesen Schnitt und wollte schon immer sowas haben. Bevor ich mich dem Kleid widmen kann, muss zuerst die Basis bzw.…

  • KoakumaCosplay-TeaserBlog
    Cosplay,  Nähen

    Quick-Cosplay Koakuma Touhou Project

    Dass ich Projekte innerhalb kürzer Zeit anfertige und abschließe, ist bei mir ja keine Seltenheit, wie es etwa bei meinem Noir JSK der Fall war. So auch bei diesem Cosplay: Koakuma aus Touhou Project. Dieses Cosplay ist nicht mein erster aus diesem Fandom, es ist bereits mein vierter! Nach Hieda no Akyuu, Yamame no Kurodani und Daiyousei enschloss ich mich nach ca. 8 Jahren Pause wieder eines aus dem Computerspiel zu tragen, das eine riesige Fangemeinschaft hat. Der Grund war zum einen Nostalgie, als ich ein altes Foto von Daiyousei auf Instagram teilte, und zum anderen habe ich bereits vieles daheim, um daraus das Cosplay zu erstellen. Kleid, Schuhe, rote…

  • swordartonline-alfheim-silica-teaser-blog
    Cosplay,  Nähen

    Sword Art Online Silica Cosplay – Teil II

    Nachdem der Mockup der Kurzjacke für gut befunden wurde, war es an der Zeit, sie aus dem richtigen Stoff zu nähen. Hierfür wählte ich Gabardine in Blau, weil das Textil einen schönen Stand hat. Das brauche ich für die Ärmel und Kapuze. Der schwarze Kragenbereich ist ebenfalls Gabardine, aber in einer dünneren Qualität, damit er sich besser um meinen Hals legen kann und angenehmer auf der Haut ist. Das Schrägband für die ganzen Details ist Satin in Gold. Auf dem Bild sieht man die Kapuze (ganz oben); in der nächsten Reihe (von links) Ärmel, Streifen für rechten Ärmel, Vorderteile und Rückteil; unten weitere Details für den linken Ärmel sowie der…

  • teaser effigystays3-blog
    Nähen

    Effigy Stays – Finale

    Die längerer Stille um meinen Effigy Stays ist nicht gleichbedeutend, dass ich nicht an diesem Stück arbeite. Ganz im Gegenteil, mein Stays ist schon seit Langem fertig, aber wie gewohnt kam ich nicht dazu, den Prozess für euch hier niederzuschreiben. Das Nähen der Ösen war wie gedacht gar nicht schwer, aber dafür umso langwieriger. Deswegen saß ich bestimmt ca. eine Woche daran, bis alle gearbeitet sind, wobei ich eine Öse aus Versehen falsch herum (die schöne Seite ist auf der Innenseite) gemacht habe – ups! Die Ösen wurden so gesetzt, um das Band in der Spiral Lacing-Methode einziehen zu können. Das war damals die gängige Methode, um Stays zu schnüren.…