• eglfood-teaser-blog
    Lolita Fundstück,  Lolita Talk

    Top 10 Food Lolita-Kleider

    Lolita-Kleider mit komischen Prints gab es schon immer. Sei es seltsame China-Versionen oder individuelle Bodyline-Versuche – in den weiten des Worldwidewebs gibt es alles! Aber in letzter Zeit sah ich dermaßen viele Prints in dieser Kategorie, dass selbst ich nicht drumherum kam, zu denken: „Das ist doch ein Beitrag wert!“ Und nun sind wir hier … mit meinen persönlichen Top Ten der seltsamsten Kleider mit Food-Thema!Kleiner Hinweis: Bei manchen konnte ich nicht den Hersteller oder den Namen herausfinden. Über Korrekturen würde ich mich daher sehr freuen. Platz 10 – Morning Breakfast Toast Collection von Baby Ball Für den Anfang gehen wir noch harmlos an. Der Morning Breakfast Toast Collection JSK…

  • Lolita Talk

    Baby vs. Metamorphose

    Es ist wieder Zeit für einen Print-Fight! Es treten an Cheerful Lemon von Baby the stars shine bright und Dreaming Heart Lemon von Metamorphose – ihr werdet euch sicherlich fragen, warum? Beide Kollektionen sind doch nicht ähnlich genug … abgesehen vom Thema: Zitronen. Und genau deswegen warf ich beide in den Ring. Denn seit 2016, als Dreaming Heart Lemon erschien, habe ich keinen einzigen Print gesehen, der ebenfalls Zitrusfrüchte zeigte. Abgesehen davon noch einen Vermerk abseits des Vergleichs: Ich finde es ziemlich sonderbar, mitten im Winter einen Sommerprint zu sehen. Normalerweise erscheinen Prints relativ gemäß der aktuellen Jahreszeit. Winterprints im Winter, Sommerprints im Sommer usw. Ich meine, es war nicht…

  • Lolita,  Lolita Talk

    Angelic Pretty vs. Metamorphose

    Let’s get ready to rumble! Dieses Mal stehen im Ring Angelic Pretty Floral Rose JSK und Metamorphose Rose Cage Asymmetry Frill Pinafore JSK. Die Ähnlichkeit ist sofort sichtbar, aber welches Kleid hat das bessere Gesamtergebnis?  Runde 1: Print   Fangen wir zuerst mit APs Kleid an, da es das Neueste ist, das dieses Jahr erschien. Das JSK gibt es in insgesamt drei Farben: Navy, Pink und Ivory. Der Print ist ein All-Over mit Rosenblüten, nichts Neues oder Innovatives. Zum Hauptstoff aus Organdy gibt es ein farblich passender Unistoff aus Chiffon. Metas Rose Cage gibt es in vier verschiedenen Farben: Navy, Green, Gray und Pink. Der Print ist ebenfalls ein All-Over,…

  • Lolita Talk,  Me

    Der Anfang vom Ende?

    Lange, lange ist es her, dass ich zuletzt hier geschrieben habe. Nun in der Zwischenzeit ist vieles bei mir passiert, sodass zum Bloggen nicht mehr viel Zeit blieb. Aber darum soll es in diesem Beitrag nicht gehen. Das Thema ist nämlich Lolitamode und meine Aktivität. Das letzte Mal, dass ich Lolita trug, war zu der AnimagiC Ende Juli. Das ist beinahe drei Monate her … und ehrlich gesagt, habe ich es nicht wirklich vermisst. Huch…wie kam es dazu? Schließlich blicke ich auf mehr als 10 Jahre Lolita-Dasein zurück. Das muss man auf der Zunge zergehen lassen: ganze Z-E-H-N Jahre!Ich denke, ich wachse so langsam aus der Mode raus, aber vor…

  • Lolita Talk

    Heiß, heißer, am heißesten – Lolita im Sommer

    Von all den Jahreszeiten hasse ich den Sommer am meisten, wenn es um das Tragen von Lolita geht. So manch ein Treffen habe ich absagen müssen, weil es für mich einfach zu heiß war, um so gekleidet aus dem Haus zu gehen. Dennoch möchte ich diese Mode in der geraden doch so schönen Zeit nicht komplett missen und überlege mir immer wieder Möglichkeiten, womit ich mir die Hitze erträglicher machen könnte. Daher habe ich meine ultimativen, persönlichen 5 Tipps zusammengestellt, die ich jedem weiterrate, die auch unter der Sonne leiden wie ich. Sommertipp 1: Erfrischungstücher oder Wasserspray. Wasser kühlt ab, das ist jedem bekannt. Aber ein Sprung ins kühle Nass…

  • Lolita Talk

    Lolita inspiriert von Mittelalter und Renaissance

    Vor knapp 2,5 Jahren hatte ich über das Tuck-Line JSK von Meta ein Lolita-Fundstückbeitrag geschrieben. Mir gefiel die Anlehnung an die Renaissance, und der Gedanke, dass es doch viel mehr dieser Kleider geben soll, hat mich immer sehr gereizt. Denn immer wieder Kleider in der Anlehnung von Barock, Rokoko oder an die viktorianischen Zeit zu sehen, ist zwar immer wieder schön, aber nichts neues. Dagegen sind mittelalterlich-wirkende oder aus der Renaissance-orientierte Kleider sehr spannend, weil selten. Also habe ich seit dem Meta-Kleid fleißig gesammelt, was mir über den Weg lief, und endlich kann ich euch 5 Stück von ihnen zeigen! Mittelalter umfasst ca. den Zeitraum vom 6. bis 15.Jahrhundert und…

  • Lolita Talk

    Der Tod vom kleinen Treffen

    Früher hießen sie Meet Ups oder GLT für Gothic Lolita Treffen, jetzt gibt es sie nur noch vereinzelt:Das offene, normale Treffen mit Gleichgesinnten. Früher, ja früher war alles besser, gell? Wenn man die Anzahl von Treffen betrachtet, stimmt das sogar. Früher gab es vor allem in der Sommerzeit so gut wie jedes WE ein Treffen irgendwo in der Umgebung und sicherlich mehrere zeitgleich in Deutschland. Mittlerweile ist die Zahl der öffentlichen regelmäßigen Treffen auf eine Handvoll in Deutschland bzw. deutschsprachigen Raum geschrumpft, z.B. im Berliner Raum, Frankfurter a.M. Raum, Wien, Ruhrpott usw. Man kann sich schon glücklich schätzen, wenn man eine aktive Treffenreihe in der Nähe hat, der alle paar…

  • Lolita Talk

    Alice and the Pirates vs. Metamorphose

    Aufgrund des jetztigen Sales bei Meta habe ich mal wieder einen Blick auf ihre aktuellen Prints geworfen und dabei ist mir Secret Laboratory total aufgefallen! Es hat ungemeine Ähnlichkeit zu AatPs Wicked Queen’s Poison Cellar aus 2013. Da will ich unbedingt genauer hinschauen und lasse beide Prints gegeneinander antreten. Runde 1: Print Beide sind identisch aufgebaut: Im Hintergrund ist ein voller Büchregal zu sehen, wogegen im Vorderung ein Alchemie-Tisch aufgebaut ist. Man erkennt einen Hexenkessel bzw. Trankkessel und allerlei Bücher. Bei AatP ist das Thema Schneewitchen, daher erkennt man deutlich Schneewitchens Profil in einem der Äpfel reflektiert (links unten zu sehen)! Außerdem sind im Regal diverse Gegenstände verteilt, wie einen…

  • Lolita,  Lolita Talk

    Metamorphose Wa Lolita Timeline

    Ich liebe Wa Lolita. Aber gute Wa Lolita Coord sieht man nicht häufig. Erstens tragen es nicht viele und zweitens gibt es wenige gute Quellen für Wa Lolita. Aber was ist überhaupt Wa Lolita? Dieser Lolita Substil verbindet die Lolita-Ästhetik mit dem japanischen Kimono. Oft äußert diese Mischung durch Kombinationen mit dem typischen Lolita-Rock und/oder  Obi, Furisode-Ärmel und passenden Schmuck wie Kanzashi. Der Obi ist der breite schmückende Kimonogürtel, Furisode-Ärmel sind die langen rechteckigen Ärmel der Kimonos und Kanzashi sind dekorative, meist Blumengestecke für die Haare. Es ist eins der wenigen Stile, der sich an der asiatischen Mode orientiert, und ist im Vergleich zu den anderen Stilen nicht sonderlich beliebt. …

  • Lolita Talk

    5 Things I do wanna see with Lolita

    In Korrespondenz zu dem Beitrag „5 Things I don’t wanna see with Lolita“ vor gut zwei Jahren, mache ich nun den Gegenpart dazu: 5 Dinge, die ich gerne an/mit Lolita sehe.Ich hoffe, meine Auflistung regt andere Träger an, ebenfalls über die lieb gewonnene Eigenschaft an Lolita zu denken. Platz 5: Tee und Kuchen Ich liebe süßes Gebäck und Tee! Daher ist für mich ein Besuch eines guten Café ein sehr wichtiger Punkt bei einem Treffen. (Außer ich bin so hungrig und möchte schon zu Abend essen.)  Wenn ich wollte, könnte ich auch ein Tag nur von Kuchen ernähren, was ich auch schon  paar mal getan habe. Außerdem mag ich schönes…