• Lolita Fundstück

    Kurz in die Karten schauen

    Ich liebe Alice im Wunderland und alle Kleider, die irgendwie mit dieser Thematik zu tun haben, wecken zuerst immer mein Interesse. Wenn sie auch noch gut gemacht sind, bin ich erst richtig happy. So auch hier bei Innocent Worlds neuem Print: Playing Card Gobelin. Im Gegensatz zu Btssb legen IW das Thema nicht allzusehr bunt oder kitschig aus, sondern blieben gewohnt IW-mäßig: klassisch und reduziert.Im Grunde haben sie einfach die Spielkartenfarben als Großdruck auf dem Rock umgesetzt. Manche würden sagen, dass es gar nichts mit Alice zu tun hat, aber große Spielkarten gibt es durchaus im Buch. Oder erinnert ihr euch nicht an die Rosen, die rot angemalt werden sollen?…

  • Lolita Fundstück

    Wenn das Leben dir Zitronen gibt …

    … dann mach ein Kleid draus! Manchmal liebe ich einfach Metamorphose. Die Marke ist die einzige, die sich was traut oder etwas Neues macht. AP macht in meinen Augen fast immer den gleichen Print, Baby ist solide aber meist langweilig und AatP ist auf einem hohen Niveau, aber läuft immer im Kreis herum. Und was macht Meta? Die nimmt sich einfach eine neue Frucht zur Brust und entwirft einen super Sommerprint, nämlich Dreaming Heart Lemon. Das Kleid gibt es in 3 Farben: Weiß, Hellblau und Schwarz. Ich bin normalerweise immer Fan von dunklen Farben, aber in diesem Fall ist Schwarz vollkommen daneben und passt überhaupt nicht zum Print, vor allem…

  • Lolita Fundstück

    Wendy Darling Kleid von AatP

    Peter Pan gehört nicht gerade zu meinen Lieblingen, da zähle ich andere Disneyfilme als meine Favoriten. Dennoch ist es eine schöne Geschichte, die jetzt bis zu den Lolitamarken gekommen ist! Alice and the Pirates haben diese Kindergeschichte von Herrn Barrie zur Brust genommen und eine Reihe dazu herausgebracht: The ticking Clock. Mein Augenmerk fiel aber nicht auf die Printkleider, die ich nicht so toll finde, sondern auf das Wendy Onepiece! Und ich muss sagen, dass haben sie sehr gut gemacht. Ein Blick genügte und sofort erkannte ich die Referenz, was doch schon ein bisschen erstaunlich ist. Wendys Kleid aus dem Disneyfilm ist ja nicht sonderlich einzigartig: ein Unterbrustkleid mit Puffärmel…

  • Lolita Fundstück

    Nochmals Kois bei Meta?

    Beinahe habe ich das neue Wa-Kleid von Metamorphose übersehen! Auf dem ersten Blick dachte ich nämlich, dass es nur eine Neuauflage vom Daydreaming Goldfish JSK ist, der ziemlich beliebt ist. Ich meine…sowohl das neue als auch das alte Kleid sind nahezu identisch – selber Schnitt und augenscheinlich gleicher Print! Erst beim genaueren Hinsehen, oder genauerem Nachlesen des Namens fiel mir der kleine Unterschied aus. Uhm .. Koi Koi! Floral Cards, jaja der alte Koi-Print …moment, doch nicht! Wie der Name schon sagt, beinhaltet der Print vor allem Spielkarten, aber ganz bestimmte: die „karuta„, ein altes Kartenspiel aus Fernost.  Mit ihnen sind auch weitere typische, japanische Motive abgebildet, wie Fächer, Balle…

  • Lolita Fundstück

    Auf nach Hogwarts bei AatP

    Wer hätte gedacht, dass Gleis 9 3/4 mal als Vorbild für ein Lolita-Print stehen würde? Sicher es gab schon einige Harry Potter-inspirierte Kleider, meist bediente man sich den Hausfarben und kombinierte es mit dem jeweiligen Wappentier, aber niemand nahm sich die Gleisszene zur Brust und machte daraus einen Print – bis jetzt. Wizarding platform ~ Steam engine and the illusion of the foggy town von Alice and the Pirates – In Orange, Navy, Schwarz und Bourdeaux – Schaut schon ziemlich ähnlich aus, oder? Der zweite Untertitel „Steam engine and the illusion of the foggy town“ beschreibt ganz gut den leichten Steampunk-Twist, der beim Print dabei ist. Die Lokomotive ist etwas…

  • Lolita Fundstück

    Lapin au pays von Juliette et Justine

    Juliette et Justine machen gerne was mit Tieren, allein deren ikonischen Katzenkleider wie z.B. Le cardre du Chat sind in kurzer Zeit zu begehrten Sammelstücken geworden. Auch passt deren Stil, elegant und üppig, zum beliebten Classic Trend, auch mit der Kombi OTT. An sich fand ich schon immer die Kleider schön, aber es war nie meins gewesen. Zum einen mag ich die meisten derer Prints nicht im großen Ausmaß und zum anderen steht mir OTT-Classic nicht so gut wie bei anderen (denke ich zumindest). Aber ich liebe Hasenmotive und das neue Hasenkleid Lapin au pays gefällt mir sehr! Ich mag daran so gut wie alles. Besonders die Gestaltung des Printes…

  • Lolita Fundstück

    Das kommt einem Britisch vor

    In letzter Zeit habe ich öfter die Marke Baby bzw. AatP unter dem „Kicker, wenn man es so sehen will. Das letzte Mal habe ich mich über deren Bären-Ohren aufgeregt, jetzt zumindest fällt mir nur eine auffallende Ähnlichkeit auf. Das Ribbon Lane Mini Bowler Hat ist an sich niedlich. Ich mag persönlich auch Bowler und besitze eins, was ich sehr gerne trage. Lediglich diese ganzen Bänder kreuz und quer finde ich lustig. Erinnert mich an einem verrückten Hutmacher, der mal hier und da seine Bänder rumgeworfen hat und meint, dass das gut ausschaut. Und ja, zu einem Outfit in Anlehnung des Mad Hatters dürfte es gut passen. Was mir aber…

  • Lolita Fundstück

    Oldschool Nun Lolita bei AatP

    Der fast vergessene Substil „Nun Lolita“ hat seit einiger Zeit eine Wiederentdeckung erlebt. Kleider wie Nameless Poem von Ista Mori oder Maria’s Catholic Nun OP von Baby sind sehr beliebt und führten zu einem Revival des bis dato ungeliebten Stils.Im Rahmen von Alice and the Pirates‘ neuem Print The Grace~Hymn of the Departure~ haben sie auch eine weitere „Unter-Reihe“ aufgenommen, das keinen Print enthält, und diese Reihe greift abermals auf diesen Trend zurück. Nur diesmal empfinde ich es nicht als Neu-Interpretation, nein im Gegenteil! Man fühlt sich zu der Zeit versetzt, wo „Nun Lolita“ erfunden wurde. – Simplice OP mit Simplice Schleier – – ohne Haube – – Myriel Robe…

  • Lolita Fundstück

    Margarita Kleid von Viloria

    In der weiten weiten Welt des Internets schlummern immer wieder tolle Lolita-Kleider abseits der großen Player. Per Zufall stieß ich auf ein JSK der Marke Viloria bzw. Statice Lolita auf Taobao. Deren Margarita Kleid hat mich sofort umgehauen! Ich liebe einfach alles daran! Der Stoff ist ein Spitzenstoff mit aufgestickten Fächern, der Entwurf ist wunderschön, das Band um die Taille, die Spitze und die Details mit den Rosen ergeben zusammen einfach das in meinen Augen perfekte Lolita-Hochzeitskleid! Das Highlight des Kleides ist eindeutig das Band um die Taille. Ich habe schon einige „Hochzeitskleider“ von den Marken wie Btssb oder AP gesehen, aber keins kommt an diesen dran. Es ist detailreich,…

  • Lolita Fundstück

    Fun Fun Bear?

    Dass Baby öfter was mit Tieren rausbringen, ist nichts neues. Auch dass sie öfter Accessoires mit Tiermerkmalen rausbringen auch nicht. Wir erinnern uns z.B. an das Katzen-Kleid, Ohren an Hüten oder Bambi-Öhrchen. Welches Tier fehlt denn noch in meiner Parade? Klaro, die Bären, zumal die Usakumya Bags ikonisch für Btssb sind! (Obwohl ich immer noch nicht verstehe, warum sich Bären als Hasen verkleiden?) Aber auf die wollte ich gar nicht hinaus. Denn zu dem neuen Print Fun Fun School Coronation haben sie Bären-Tierohren gemacht. An sich nix spektakuläres, was aber mich aus der Bahn wirft, ist die Tatsache, dass es einfach simple Tierohren (mit einem klitzekleinen goldenen Herz dran- oh…