• Lolita Fundstück

    Welche Alice darf’s denn sein?

    In der Regel schaue ich nicht so oft bei den Indiebrands um, wenn ich nach neuen Kleidern Umschau halte, aber das sollte absofort der Vergangenheit gehören. Denn bei Classical Puppets habe ich unwiderruflich mein Herz verloren, genauer gesagt mein Alice-Herz. Denn gleich in zwei Serien habe ich mich verknallt: nämlich die Serie The Alice und Another Alice. Classical Puppets habe ich selbst nie sonderlich groß beachtet. Ihre bisherigen Kleider waren allesamt sehr gut gemacht und ansprechend, aber aufgrund ihrer vorherigen Richtung, bisschen Steampunk-lastig, mochte ich ihre Kleidung nicht besonders.Jetzt mit der Alice im Wunderland-Thematik treffen sie zumindest bei mir voll ins Schwarze! Fangen wir mir der The Alice-Kollektion an. Dort…

  • Lolita Fundstück

    Btssb lädt ein: Invitation from 5th Avenue-Print

    Baby hatte mich lange Zeit nicht wirklich umgehauen, aber jetzt im neuen Jahr weckt der Print „Invitation from 5th Avenue“ meine Interessen. Vom Print existieren vier Farben, Offwhite, Mint, Pink und Blau, und drei Kleider sowie eine Rockversion. Mir fiel das Onepiece mit der Off-Schulter-Partie auf, weil Off-Schulter-Kleider ziemlich selten in der Lolitawelt sind. Um ehrlich zu sein, fallen mir im Moment keine ein. (Aber bestimmt habe ich welche schon gesehen, sonst hätte ich nicht dieses Déjà-vu-Feeling.) Wie man gut erkennt, sind unter der Partie noch kurze Ärmel vorhanden. Mein erster Gedanke war dazu: Warum? Schließlich verdeckt die Schulterpartieso gut wie alles vom Ärmel. Aber zwei Tragebilder von Baby beweisen,…

  • Lolita Fundstück

    Kurz in die Karten schauen

    Ich liebe Alice im Wunderland und alle Kleider, die irgendwie mit dieser Thematik zu tun haben, wecken zuerst immer mein Interesse. Wenn sie auch noch gut gemacht sind, bin ich erst richtig happy. So auch hier bei Innocent Worlds neuem Print: Playing Card Gobelin. Im Gegensatz zu Btssb legen IW das Thema nicht allzusehr bunt oder kitschig aus, sondern blieben gewohnt IW-mäßig: klassisch und reduziert.Im Grunde haben sie einfach die Spielkartenfarben als Großdruck auf dem Rock umgesetzt. Manche würden sagen, dass es gar nichts mit Alice zu tun hat, aber große Spielkarten gibt es durchaus im Buch. Oder erinnert ihr euch nicht an die Rosen, die rot angemalt werden sollen?…

  • Lolita Fundstück

    Wenn das Leben dir Zitronen gibt …

    … dann mach ein Kleid draus! Manchmal liebe ich einfach Metamorphose. Die Marke ist die einzige, die sich was traut oder etwas Neues macht. AP macht in meinen Augen fast immer den gleichen Print, Baby ist solide aber meist langweilig und AatP ist auf einem hohen Niveau, aber läuft immer im Kreis herum. Und was macht Meta? Die nimmt sich einfach eine neue Frucht zur Brust und entwirft einen super Sommerprint, nämlich Dreaming Heart Lemon. Das Kleid gibt es in 3 Farben: Weiß, Hellblau und Schwarz. Ich bin normalerweise immer Fan von dunklen Farben, aber in diesem Fall ist Schwarz vollkommen daneben und passt überhaupt nicht zum Print, vor allem…

  • Lolita Fundstück

    Wendy Darling Kleid von AatP

    Peter Pan gehört nicht gerade zu meinen Lieblingen, da zähle ich andere Disneyfilme als meine Favoriten. Dennoch ist es eine schöne Geschichte, die jetzt bis zu den Lolitamarken gekommen ist! Alice and the Pirates haben diese Kindergeschichte von Herrn Barrie zur Brust genommen und eine Reihe dazu herausgebracht: The ticking Clock. Mein Augenmerk fiel aber nicht auf die Printkleider, die ich nicht so toll finde, sondern auf das Wendy Onepiece! Und ich muss sagen, dass haben sie sehr gut gemacht. Ein Blick genügte und sofort erkannte ich die Referenz, was doch schon ein bisschen erstaunlich ist. Wendys Kleid aus dem Disneyfilm ist ja nicht sonderlich einzigartig: ein Unterbrustkleid mit Puffärmel…