swordartonline-alfheim-silica-teaser-blog
Cosplay,  crafting

Sword Art Online Silica Cosplay – Wig Nr. 2

Nach einem Monat Pause bin ich wieder da! Um da anzusetzen, wo ich beim letzten Mal stehen geblieben bin: die neue Perücke für Silica aus Alfheim Online. Um die Kurzgeschichte kurzzufassen: Die gekaufte Perücke aus China war mir zu schmal, sodass sie an der Stirn viel zu weit oben saß, und die Farbe gefiel mir nicht, weil sie nicht zu meinem Teint passte. Also musste ich schweren Herzens doch selber Hand anlegen und die Perücke selbst machen, obwohl ich diese Aufgabe am wenigsten mag.

cosplay-sao-silica-wig01

Als Perückenbasis kaufte ich zwei blondbraune Perücken von einem deutschen Shop. Bei diesem eBay-Verkäufer hole ich immer meine Perücken, die natürliche Farben haben: Sie sind günstig, haben eine gute Qualität und der Versand ist schnell, weil Inland. Die Perücken sind gelockt, daher musste ich sie vorher mit kochendem Wasser begradigen. Einfach darüber gießen und voilà die Fasern sind gerade (und etwas sauberer).

cosplay-sao-silica-wig02
cosplay-sao-silica-wig03

Aus der normalen Wig musste ich eine Pigtail-Variante herstellen, deswegen ich zwei kaufen musste: eines als Grundmodell und die andere als Schlachttier, um die ganzen Tressen herauszutrennen. Die werden nämlich an die erste angenäht. Wie ich das Parting und in etwa die Pigtails gemacht habe, könnt ihr bei der Perücke von Kunimitsu nachlesen. Es ist die gleiche Technik.

Nach dem Binden wurden die Haare von den Zöpfen geschnitten und toupiert. Eventuell toupiere ich sie noch stärker, damit sie besser abstehen, aber zurzeit lasse ich sie so. Danach schnitt ich den Pony und die Seitenhaare um das Gesicht und fertig ist die Perücke!

cosplay-sao-silica-wig04

Die Haarfarbe passt viel besser zu mir, die Perücke sitzt ordentlich und drückt nicht so arg auf meinem Kopf – Kopfschmerzen ade!
Ich mag nach wie vor kein Perückenstyling, aber das schaffe ich noch allein. Eigentlich wollte ich eine andere Technik ausprobieren, aber das ging so dermaßen schief, dass ich wieder zu der alten Methode zurückkehrte. Damit ist das Cosplay Silica endlich beendet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.