swordartonline-alfheim-silica-teaser-blog
Cosplay,  Nähen

Sword Art Online Silica Cosplay – Teil II

Nachdem der Mockup der Kurzjacke für gut befunden wurde, war es an der Zeit, sie aus dem richtigen Stoff zu nähen. Hierfür wählte ich Gabardine in Blau, weil das Textil einen schönen Stand hat. Das brauche ich für die Ärmel und Kapuze. Der schwarze Kragenbereich ist ebenfalls Gabardine, aber in einer dünneren Qualität, damit er sich besser um meinen Hals legen kann und angenehmer auf der Haut ist. Das Schrägband für die ganzen Details ist Satin in Gold.

Es fehlen die Schnittteile für den Stehkragen.

Auf dem Bild sieht man die Kapuze (ganz oben); in der nächsten Reihe (von links) Ärmel, Streifen für rechten Ärmel, Vorderteile und Rückteil; unten weitere Details für den linken Ärmel sowie der schwarze Bereich minus Stehkragen.

Die Ärmel wurden mit den jeweiligen Details versehen, bevor sie an Vorder-/Rückteil ran kamen. Die Nahtzugaben in der Jacke wurden übrigens mit schwarzem Schrägband eingefasst. Das kleine Katzengesicht ist aus grauem Kunstleder.

Die Kapuze ist doppellagig, damit sie noch besser stehen kann, und die kleinen Applikationen am Rand sind ebenfalls aus goldfarbigem Satinband, so auch das Emblem auf dem Rücken unten.

Der Kragen wurde an die Jacke genäht, um dann darüber die schwarzen Teile anzunähen. Im Prinzip wurden die Schnittteile in Blau einfach weiter bis zum Hals verlängert.

Hier mit Stehkragen

Damit war die Jacke fertig genäht. An manchen Ecken habe ich noch etwas ausbessern müssen, aber im Großen und Ganzen verlief alles wie geplant.

In den Raglannähten sind kleine Spalten für die Flügel

Zum Schluss kamen noch die beiden Verschlusselemente vorne ran, die ich mit Decovil verstärkte und mittels Druckknöpfen geschlossen werden.

swordartonline-alfheim-silica-ref01

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.