swordartonline-alfheim-silica-teaser-blog
Anime,  Cosplay

Sword Art Online Silica Cosplay – Start

Ganz unerwartet rutscht noch zum Ende des Jahres ein Cosplay rein. Denn in einer FB-Gruppe sah ich ein Aufruf für eine Sword-Art-Online-Alfheim-Gruppe und ich konnte dem Ruf nicht widerstehen. Kurzum … ich fertige jetzt in knapp zwei Monaten Silica als Cait Sith aus der Alfheim-Storyline. Das Shooting ist aktuell Ende Januar/Anfang Februar geplant.

swordartonline-alfheim-silica-ref01
Meine Hauptreferenz
swordartonline-alfheim-silica-ref02

Silica ist eigentlich ein Charakter, der mir vom Wesen her viel zu niedlich ist. Aber die Farben gefallen mir sehr und das Outfit an sich ist umsetzbar und nicht freizügig. Daher fiel meine Wahl auf sie. Ihr Outfit besteht aus kurzer Jacke mit Kapuze, Katzenohren und -schwanz, Rüstungs-Brustbereich, Überrock, Faltenrock, Gürtel, Handschuhe, Overknees und Schuhe. Daneben noch Perücke mit seitlichen Zöpfen und roten Bändern, rote Kontaktlinsen, sowie optional Messer und Flügel. Die Kleidung ist für mich am einfachsten, während die Rüstung das schwierigste für mich ist. Aber ich bin guter Dinge, dass die Herstellung relativ reibungslos vonstattengeht und die neuen Prozesse mich nicht überfordern werden.

swordartonline-alfheim-silica-ear01

Ich fing zuerst mit den Katzendetails an, da die Materialien dafür als erstes ankamen. Als Basis verwendete ich Moosgummi mit 3 mm Stärke und für die Ohraußen- und innenseite je ein Fellimitat in Hellbraun bzw. Beige. Das Imitat in Beige ist für innen und die Haare sind länger, die ich nachher stutzen muss.

swordartonline-alfheim-silica-ear02

Die Ohrteile wurden im Zickzackstich zusammengenäht, auf rechts gedreht und über den Moosgummi gestülpt. Die Unterkante wurde eingeschlagen und von Hand zugenäht. Die eingenähten Haare hatte ich, so gut wie es geht, mit einer Nadel herausgeholt. Oben seht ihr ein Ohr im Rohzustand und das andere fertig geschnitten und geformt. Die langen Haare hatte ich so geschnitten, dass sie in der Mitte lang bleiben und nach außen hin kürzer werden. Die Außenseite blieb, wie sie ist. An den Ohren nähte ich kleine Clips an, um sie an der Perücke anstecken zu können. Evtl. nähe ich noch Haarkämme an, wenn der Haarkamm gut durch das Perückennetz durchgeht.

swordartonline-alfheim-silica-ear-tail

Der Schwanz war ein einfaches Unterfangen gewesen: Die Basis ist ein Draht. Um ihn klebte ich mit Heißkleber ein Stück vom beigen Pelzimitat und danach nähte ich das in Hellbraun herum an, wobei ich unten das hellere Textil als Schwanzspitze beließ. Am oberen Ende schaut etwas Draht hervor, den ich zu einer Öse zum Befestigen bog. Damit sind die Katzenelemente fertig genäht/gebastelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.