Convention

Countdown AnimagiC 2019

Auch dieses Jahr verschlägt es mich auf die AnimagiC nächstes Wochenende, aber diesmal in anderer Konstellation als sonst. Nicht wie sonst werde ich mit meiner Standard-Con-Partnerin, La-vie-en-rose, die Messe in Mannheim unsicher machen, sondern werde solo auftreten.
Dieses Jahr wird es nur mein Panel geben und diesmal geht es um die Näh-Basics für die Lolita-Mode. Wer mich schon etwas länger kennt, wird evtl. bemerken, dass ich diesen Workshop nicht zum ersten Mal halte. Vor vielen Jahren, als ich als Workshopleiterin anfing, habe ich bereits diese Thematik behandelt. Dieses Mal gibt es aber eine Update-Version, zumal in den Jahren sich auch einiges geändert hat. Und für viele ist es auch gut, ein Basic-Workshop mitzunehmen, um den ersten Schritt zu machen.
dokomi19-workshop
Ich hatte Glück mit meinem Spot: Es ist früh am Tag, aber nicht zu früh, und ich kann den Rest des Tages in Ruhe genießen, weil ich meine „Arbeit“ erledigt habe. Ich würde mich wie immer freuen, wenn Ihr um 12:30 im Kinoraum 5 zu meinem Lolita-Nähen-Panel kommen würdet! Und ich habe sogar einen Überraschungsgast als Model dabei.
Für das WE ist der Wettergott ziemlich gnädig mit uns. Aktuell sind die Prognosen für alle drei Tage bei rund 30 Grad. Das ist wirklich akzeptabel und es wird keine Hitzehölle wie letztes Jahr! Und nun zu meinen Outfits für die Ani.
Für Freitag habe ich meine Yuna aus Sword Art Online – Ordinal Scale geplant. Es wäre demnach mein zweites Mal, dass ich sie wieder trage und wieder auf der gleichen Con. Aber ich habe irgendwie Lust auf sie, also warum nicht. Für Samstag trage ich natürlich mein neues Werk, Tsuru JSK, um ein gutes Beispiel für die Besucher meines Panels zu sein. Für den letzten Tag wollte ich eher was angenehmes tragen und dann kam mir Violet OP wieder in den Sinn. Auch dieses Kleid trage ich erst zum zweiten Mal und auf der gleichen Con.

Nun … ich hoffe, dass nächstes Wochenende eine schöne wird mit viel Spaß, großem Wiedersehen und tollen Erlebnissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.