Allgemein

TBT: Tokyo Decadance in Düsseldorf

It’s Throwback Thursday – Die Tokyo Decadence war damals eine der Highlights in meinem Leben gewesen, die Tanzgruppe kannte früher jeder in der Szene und sie einmal live auf einer Party zu erleben, war ein großes Ding. Also ich hatte damals meinen Spaß, auch wenn es mitten im Winter war und alles.
Wie immer: Der Text ist original aus der Zeit. Rechtschreibung, Großschreibung und Zeichensetzung gab es damals nicht für mich!

Tokyo Decadance (vom 16.12.07)

die party gestern war toll,
so viel spass hatte ich nicht oft.

trotz verspätung seitens der bahn
(20min mehr in der kälte stehen =.=)
mussten wir noch ewig anstehen(mehr als eine std),
bis wir im club rheingold waren,
weil sie mir ein bis dato
bescheuerteste einlass-system haben,
den ich kenne:
man ließ nur jeweils 2-3 leute gleichzeitig rein,
weiss der geier warum…?!?! o.O
drinnen gab es nix, was dies gerechtfertigt;
keine personalkontrolle, keine taschenkontrolle,
lediglich eintritt zahlen und
dafür paar papiere erhalten ..
drinnen war die party im vollem gange,
schnell die sachen irgendwo ablegen
und ab ging es auf die tanzfläche ^^
und ich tanzte sprichwörtlich
bis in die morgendstunde rein,
kaum eine pause gemacht.
nebenbei gaben die TD-artists ihre show ab:
ihre tanzeinlagen waren gut,
aber diese mini-schauspiele interessierten mich
nicht sonderlich,
manche waren aber auch wirklich absurd
oder zuviel haut, was nicht nötig ist.
habe ein foto mit DJ Sisen ^^
zum glück erwischte ich ihn,
wo er nicht von menschen umgeben war!
auch die anderen waren super nett,
adrien tanzte mir mir kurz 


ich sah selten so viele hübsche menschen beisammen
..aus allen möglichen sparten:
visuelle, goths, cyber und wie sie sonst alle heissen
..wobei zum ende hin die „normalos“ überhand wurden,
weil viele schon gegangen waren.
dadurch kam langsam das gefühl auf,
dass wir angestarrt und belächelt wurden
bzw über uns lustig gemacht wird.
negativ war noch, dass der eintritt auf einmal
13eu statt 10eu war.
nicht dass es mir viel ausmacht, aber störend war,
dass man es wirklich so spät erfuhr …
und es nicht mit dem, was sie beworben haben,
übereinstimmt.
so leider blieben wir nicht, so wie geplant,
bis zum ende, sondern gingen schon gegen 6uhr heim.

Hier mein Outfit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.