Lolita,  Me

Meine Garderobe 2015

Auf EGL, die internationale Lolita-Plattform, gibt es jedes Neujahr das allseits beliebte Wardrobe Thema. Da zeigen alle Lolitas ihre Garderobe, wie sie es gerne zeigen wollen.
Das ist normalerweise immer an mir vorbei gegangen, aber dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, auch daran teilzunehmen und ich habe es auch geschafft!
Es war ziemlich anstrengend, all die Fotos zu machen, zu mal ich es auf meine Schaufensterpuppe anzog und ich es auch teilweise koordinierte. Manche Sachen sehen im Set einfach besser aus als allein.
Aber ich denke, die Arbeit hat sich gelohnt und zum Glück hatte ich von einigen auch schon damals gute Fotos gemacht.

Den Originalpost auf EGL könnt ihr euch gerne angucken, oder ihr scrollt einfach hier runter.
– Oldschool Schoolgirl JSK-

– Frill Pintuck Rock –

– Magic Blue JSK –

 Leider hat das Kleid nicht auf die Puppe gepasst.

– Retro Punk JSK –

  

– Pearl Tartan JSK –

– Gambling JSK-

– Pink Casual Rock –

– Steampunk inspired Set-

– Gothic Punk JSK –

 

– Black Chiffon Rock –

– Black White Bustle Korsett and Rock –

– Retro Dots JSK –

– Country Flower JSK –

– Walking with the Maikos JSK –

– Mein einziges Btssb: Snow Dot OP –

– Black White Stripe Rock –

– My einziges AP: Moon Night Theater Pleated JSK –

– Journey to OZ JSK –

– Journey to OZ Bluse –

– Masked Party JSK –

– Oldschool OP –
– My einziges IW: British Noble Emblem JSK –

– My einziges Metamorphose: Rose Cage Asymmetry Frill Pinafore JSK –

Jacken

Nur eine Auswahl von meinem Kopfschmuck und Accessoires.

– Offbrand, selbstgemacht. Nur ganz rechts oben ist der Top Hat von AatP –

– Offbrand, Vintage, homemade or Indie Brands (Li-Paro, Vanillas Traumfabrik, Merry Me). Ansonsten eine blaue Moitie Rose. –
 
 Schuhe

– Montreal, an*tai*na, Secret Shop, Deichmann, Demonia, Bodyline, Vivienne Westwood, Offbrand –

Soweit so gut, ich habe jetzt zB die Blusen und Socken außen vor gelassen. Da bei den Blusen jetzt keine speziellen dabei sind und alle irgendwie gleichen und ich bei den Socken auch nur recht normale habe, fand ich sie jetzt nicht so wichtig zu zeigen.

Insgesamt habe ich 22 Kombinationen gezählt, das empfinde ich als eine gute Zahl, womit ich leben kann. Es ist auch mal gut zu sehen, was ich für Kleider habe, so einiges ist bei mir in Vergessenheit geraten.
Bei den ganzen Fotos ist es mir wieder aufgefallen, was für tolle Stücke ich doch habe und dass ich sehr an denen hänge. So kann ich von jedem Eigenstück den Namen nennen, aber bei manchen gekauften muss ich immer noch nachschauen.

Dummerweise sind mir bei 2 JSKs der Reißverschluss aufgebrochen bzw die Zähne sind auseinander gegangen. Beim Country Flower ist es mir nicht so wichtig, das trage ich nicht so oft und gern, aber beim Journey to OZ habe ich geflucht! Das ist mittlerweile eins meiner liebsten Kleider. Aber da muss ich wohl neue RV einsetzen, die hoffentl besser sind als die jetztigen.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.