• blog-Teaser-SchwanAdorationofLudwigandFancyAria
    Lolita Fundstück

    Schwan-Trio-Infernale bei Btssb

    Schwan ~ Adoration of Ludwig and Fancy Aria ~ … hinter diesem schwerfälligen Namen verbirgt sich ein ganz schreckliches Lolita-Kleid-„Monster“, die die Welt schon lange nicht mehr gesehen hat, und das „Monster“ kommt nicht alleine! Von diesem Print gibt es gleich drei Kleidversionen, eine schlimmer als die andere. Den Print gibt es in den Farben Navy, Wine, Ivory und Lavendel. Die obere Hälfte des Prints besteht aus einem Allover-Bereich mit Polkadot-Hintergrund und kleinen Schwan- und Rosen-Emblemen (?) als Streifen. Darunter erkennt man ziemlich unschwer Schloss Neuschwanstein über einem See mit Schwänen und Paarbooten in Schwanform, verhüllt in Nebelschwaden und darüber ziert ein geraffter Vorhang. Die ganze Szenerie ist wohl an…

  • eglfood-teaser-blog
    Lolita Fundstück,  Lolita Talk

    Top 10 Food Lolita-Kleider

    Lolita-Kleider mit komischen Prints gab es schon immer. Sei es seltsame China-Versionen oder individuelle Bodyline-Versuche – in den weiten des Worldwidewebs gibt es alles! Aber in letzter Zeit sah ich dermaßen viele Prints in dieser Kategorie, dass selbst ich nicht drumherum kam, zu denken: „Das ist doch ein Beitrag wert!“ Und nun sind wir hier … mit meinen persönlichen Top Ten der seltsamsten Kleider mit Food-Thema!Kleiner Hinweis: Bei manchen konnte ich nicht den Hersteller oder den Namen herausfinden. Über Korrekturen würde ich mich daher sehr freuen. Platz 10 – Morning Breakfast Toast Collection von Baby Ball Für den Anfang gehen wir noch harmlos an. Der Morning Breakfast Toast Collection JSK…

  • Lolita Fundstück

    Dancing BABY Bear von Baby the stars shine bright

    Bei diesem neuen Print von Baby musste ich doch ein bisschen schmunzeln – nicht wegen komischer Details, sondern wegen des Prints, Dancing Baby Bear. Es hat mich nämlich auf dem ersten Blick ganz stark auf eine besonders in Deutschland bekannte und beliebte Süßigkeit in Bärenform erinnert! Na, erratet ihr, was ich meine? Natürlich ist die Rede von den Haribobärchen! Die bunten Bärchen, die kreuz und quer auf dem Stoff verteilt sind, erinnern mich einfach an die Gummibären. Den Print gibt es in 4 Farben: Hell, Rosa, Schwarz/Bunt und Schwarz/Grau. Die letzte Kombi finde ich dabei am außergewöhnlichsten, da so das Niedliche fast weg ist und das Kleid beinahe in die…

  • Lolita Fundstück

    Kurz in die Karten schauen

    Ich liebe Alice im Wunderland und alle Kleider, die irgendwie mit dieser Thematik zu tun haben, wecken zuerst immer mein Interesse. Wenn sie auch noch gut gemacht sind, bin ich erst richtig happy. So auch hier bei Innocent Worlds neuem Print: Playing Card Gobelin. Im Gegensatz zu Btssb legen IW das Thema nicht allzusehr bunt oder kitschig aus, sondern blieben gewohnt IW-mäßig: klassisch und reduziert.Im Grunde haben sie einfach die Spielkartenfarben als Großdruck auf dem Rock umgesetzt. Manche würden sagen, dass es gar nichts mit Alice zu tun hat, aber große Spielkarten gibt es durchaus im Buch. Oder erinnert ihr euch nicht an die Rosen, die rot angemalt werden sollen?…

  • Lolita Fundstück

    Wenn das Leben dir Zitronen gibt …

    … dann mach ein Kleid draus! Manchmal liebe ich einfach Metamorphose. Die Marke ist die einzige, die sich was traut oder etwas Neues macht. AP macht in meinen Augen fast immer den gleichen Print, Baby ist solide aber meist langweilig und AatP ist auf einem hohen Niveau, aber läuft immer im Kreis herum. Und was macht Meta? Die nimmt sich einfach eine neue Frucht zur Brust und entwirft einen super Sommerprint, nämlich Dreaming Heart Lemon. Das Kleid gibt es in 3 Farben: Weiß, Hellblau und Schwarz. Ich bin normalerweise immer Fan von dunklen Farben, aber in diesem Fall ist Schwarz vollkommen daneben und passt überhaupt nicht zum Print, vor allem…