Seitennahttasche

Kleine Taschen in der Seitennaht einzunähen, ist keine schwierige Angelegenheit und bietet praktischen Stauraum für Handy, Kleingeld oder Make-up! Diese Anleitung funktioniert nur bei Röcken, an denen sich kein Reißverschluss in der Seitennaht befindet.

Anleitung

Schnittmuster

Seitennahttasche-Schnitt

Hierzu braucht man nur seine eigene Hand, Papier und Stift. Die Hand flach und locker auf das Papier auflegen und mit dem Stift sehr großzügig um die Handfläche umfahren. Es muss nicht genau sein und je mehr Spielraum, desto besser – vor allem, wenn ein Handy hineinpassen soll.

Wichtig ist, dass die Hand in einem relativ spitzen Winkel (ca. 45 Grad) aufs Papier aufgelegt und dementsprechend auch der Umriss aufgemalt wird.

Zuschnitt

Zwei Schnittteile für eine Tasche mithilfe des Schnittmusters zuschnitten. Dazu wird am besten der Stoff rechts auf rechts gefaltet und die Schnittteile mit einer Nahtzugabe von 1 cm ausschneiden.Die geraden Kanten der Taschenteile am besten jetzt versäubern.

Seitennahttasche-Zuschnitt

Nähen

Einen Schnittteil vom Rock, das an der Seitennaht liegt, und eine Taschenhälfte nehmen. Die Taschenöffnung sollte auf dem Rock 7-10 cm unterhalb der Taillennaht liegen. Öffnung an der Rockseitenkante markieren. Die Taschenhälfte rechts auf rechts an das Rockteil stecken und mit einer Nahtzugabe von 1 cm nähen. Dasselbe passiert mit der anderen Taschenhälfte auf dem anderen Rockteil gegenüber der Seitennaht.

Seitennahttasche-Nähen
Blau = rechte Seite, rot = linke Seite

Die zwei Rockteile rechts auf rechts stecken und die Taschenhälften auffalten und ebenfalls rechts auf rechts stecken. Die Seitennaht wie normal schließen, nur dabei die Taschenöffnung aussparen. Dabei sollte man ober- und unterhalb der Taschenöffnung 1 cm weit in die Öffnung reinnähen. Gegebenenfalls näht man über die anderen Nähte drüber.

Seitennahttasche-Nähen an Rock

Die Taschenhälften rechts auf rechts rundherum nähen. Die Naht um die Tasche sollte knapp an der Seitennaht oben beginnen und unten enden, damit nachher keine Lücken zwischen Rockstoff und Tascheninnenseite gibt. Zuletzt wird der Saum der Tasche rundherum versäubert.

Seitennahttasche-schließen